Sönke Andresen
Drehbuch und Fortbildung

Vita

Sönke Andresen ist Drehbuchautor und Fortbildner. Er lebt in Hamburg.

Sönke Andresen studierte Szenisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig und an der Drehbuchwerkstatt der Filmhochschule München; an der Universität Utrecht/Niederlande Fremdsprachendidaktik.

Seit 2008 schreibt Sönke Andresen als Drehbuchautor für Kino/TV und als Theaterautor für verschiedene Bühnen. 2019 erhielt er für sein Drehbuch Familie Lotzmann auf den Barrikaden den Grimme-Preis. Er wird vertreten vom Verlag der Autoren und ist Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Als Projektkoordinator, Fortbildner und Trainer im Bereich Deutsch als Fremdsprache ist Sönke Andresen an Hochschulen, Universitäten und vor allem für das Goethe-Institut tätig, außerdem als Lehrbuchautor für verschiedene Prüfungsformate und Verlage.  Als Filmdidaktiker unterrichtet er Drehbuch/Szenisches Schreiben an verschiedenen Filmhochschulen.  


 






 
 
 
 
Anrufen
Email
Info